Klappe, die Vierte

Von einem Mädchen, dass sich ungewollt verliebte und alles dafür tat nicht verliebt zu sein

 

Ok, ich habe drei Stunden vor IHM gesessen und mich nur ein Mal umgedreht- ein kleiner Erfolg im Land des Aussichtslosen…aber ich hab gechattet…die ganze Zeit. Ununterbrochen. Mit IHM.

Verwirrt hat es mich.     

               Er meinte er hätte Vatergefühle für mich...Ok,  ER war Homer und ich Maggie ....

Und dann ist da noch die Frage nach seiner Freundin.

Hat ER sie noch?

Oder nicht mehr?

Wie soll ich das raus bekommen?Ich kann ja schlecht mit einem Panzer ins Haus fallen!

 

Aber über so was sollte ich nicht nachdenken…

ER ist keine Option, und das was ich will ist auch keine Option.

ER spielt in einer anderen Liga.

 

Ich habe eh keine Chance…Warum also sollte ich mich damit quälen? ER schärfer als Johnny und Jensen Ackles zusammen, intelligenter als Einstein und witziger als Fry von Futurama. Und ich bin bloß Mittelmass, arm und verrückt! Mal davon abgesehen, dass ich so reif bin wie eine 5 Jährige die im Wald verstecken spielt....

 

Scharfsinnige Schlussfolgerung:

Ich schreib IHN nie wieder an.

Ich schaue IHN nie wieder an.

Ich werde IHM nie wieder zeigen, dass ich Interesse habe!

9.8.10 22:40

Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen